12/04 2016

Wieso Local SEO immer wichtiger wird #026

Local SEO ist eine Sub-Diziplin der Suchmaschinenptimierung. Sehr häufig ist das Thema vernachlässigt, insbesondere von regional tätigen Unternehmen. Mit der zunehmenden Nutzung von Smartphones und Tablets öffnen sich für eben regional tätige Unternehmen neue Möglichkeiten der Kundenansprache.

Daher gibt es im Rahmen unserer Reihe „Digitales Unternehmertum“ eine neue Podcast Episode zu diesem Thema. Die wichtigsten Themen habe ich hier in den Shownotes praktisch noch einmal zusammengefasst:

Local SEO – wieso immer wichtiger?

Wer regionl ein Produkt oder einen Dienstleiester sucht, der sollte optimal bei Google platziert sein. Auch hier gilt, wer die Nutzer auf sich bzw. sein Angebot ziehen möchte, muss auf den vordersten Plätzen bei Google gelistet sein. Und da hier zum Teil ein paar andere Spielregeln herrschen, ist es wichtig, diese als regional tätiges Unternehmen zu beachten.

Um bei Google local quasi einen Top Eintrag zu bekommen, muss nicht die Homepage optimal umgesetzt sein, sondern in erster Linie geht es um den Googe My Business Eintrag.

Wer also auf vorderster Position steht, wird eine Menge der Suchanfragen abgreifen können. Insbesondere, wenn man das prominente Suchfenster im Vergleich zu den anderen Einträgen anschaut. Nicht nur mit Namen, Webseite Telefon, sondern man kann dem Interessenten direkt alle relevanten und wichtigen Informationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt, etc. angeben.

Die lokale Suche wird immer wichtiger und meist fehlt es den Unternehmen am Know How, wie man den Eintrag a) überhaupt erstellen und b) diesen optimieren kann. Da die lokale Wettbewerbsdichte zum Teil noch nicht so groß ist, ein sehr einfacher und wichtiger Hebel, bei Google in den Fokus zu geraten.

In dem Eintrag hier ist ein habe ich nach Fossil Uhren in Sigburg gesuhct. Angezeigt wird ein Händler aus Bonn und nicht aus Siegburg. Warum ist das so, scheinbar hat kein Unternehmen bzw. Einzelhändler aus Siegburg, der Fossil Uhren anbietet, von der lokalen Suche bzw. dem Businesseintrag gewusst und diesen umgesetzt.

my local business -local seo

Die lokale Suche ist in sofern wichtig, da die Einträge an vorderster Front bei Google erscheinen. Google selbst zeigt dann automatisch die Einträge an, die aus Google Sicht am besten auf die Suchanfrage passen.

Local SEO

Damit man aber nun lokal auf die Top Rankings bei Google schaffen kann, musst du natürlich auch ein paar Hausaufgaben machen:

Google My Business Eintrag

Zunächst ein mal solltest du den Google MyBusiness Eintrag vollständig umsetzen. Der Eintrag muss nicht ständig optimiert werden, außer es ändert sich an den Parametern etwas. Wichtig ist, dass ihr möglichst alle Angaben macht. Je vollständiger, desto besser. Auch wenn ihr Google+ – also das soziale Netzwerk von Google – bisher nicht genutzt habt, ist ein gepflegtes Google+ Profil nicht schlecht und sollte immer in diesem Zusammenhang gepflegt werden, da dieses auch automatisch mit Google my Business verknüpft ist. Achtet darauf, dass in der Beschreibung auch das wichtigste Keyword, mit dem du bei Google ranken möchtest, verwendet wird.

Wichtig ist, dass du dich auch bei Google MyBusiness möglichst auf nur ein Keyword festlegst und dies genau prüfen solltest, welches dieser Keywords den meisten Traffic für dich bringt.

Was kontinuierliche Beobachtung und Pflege bedarf, sind Bewertungen, die der Nutzer umsetzen kann. Hier sollte man seine Kunden aktiv drauf hinweisen und bei möglichen negativen Bewertungen möglichst schnell reagieren.

OnPage Faktoren

Google listet die Webseiten an vorderster Stelle, die nicht nur einen optimalen MyBusiness Eintrag umgesetzt haben, sondern auch bestimmte Faktoren auf der eigenen Website direkt umgesetzt sind. Neben klassischen OnPage Faktoren, die auch für das klassische Suchmaschinenoptimierung wichtig sind und praktisch das Fundament dienen, sollten auch die Standortdaten, die in MyBusiness hinterlegt sind, auch auf der Homepage erwähnt sein.

Also konkret würde ich folgende Parameter auch auf der HP darstellen:

  • relevante(s) Keyword nennen
  • Öffnungszeiten
  • Adressdaten
  • Kontaktdaten

Wenn du beispielsweise ein Ladenlokal an mehreren Standorten betreibst, solltest du unbedingt verschiedene Landingpages verwenden, damit Google diese auch differenziert verarbeiten und anzeigen kann.

Perfekt ist es, wenn du zusätzlich über schema.org die Zuordnung für Google vereinfachst und somit im besten Fall direkt alle relevanten und wichtigen Infos beim Google Eintrag zu finden sind.

Offpage Faktoren

Wie bei der klassischen Suchmaschinenoptimierung auch, sind auch die Offline Faktoen, also in dem Fall Links ein wichtiger Faktor, um bei der lokalen Suche ganz vorne zu stehen. In dem Fall möchte Google den Vertrauensnachweis bzw. die Bestätigung, dass dein Unternehmen die aufgezeigte Relevanz hat.

Daher solltest du dein Untnehmen bei den hiesigen Telefonbuch und Webverzeichnissen eingetragen haben. Beispielsweise:

  • gelbeseiten
  • dastelefonbuch
  • dasoertlicihe
  • goyellow.de
  • meintestadt.de
  • und den ein oder anderen lokalen Dienst noch zusätzlich.

Sollte deine Stadt ein eigenes Branchenverzeichnis führen oder anbieten, unbedingt auch anmelden. Zu achten ist in diesem Zusammenhang unbedingt auf unseriös und bei Google mit wenig „Trust“ bedachte Webverzeichnisse. Dies sind wiederum kontraproduktiv und können gegenteiligen Effekt mitbringen. Lokale PR und somit weitere externe Links sind ebenfalls hilfreich und sinnvoll. Wenn du also in der lokalen Presse genannt wirst, schau, dass du hier immer verlinkt bist. Wenn dies nicht der Fall ist, frage vorsichtig nach Oftmals machen es die lokalen Zeitungen meist aber direkt von selbst.

Standortverwaltung & Statistiken

Standortverwaltung bei Google MyBusiness könnt ihr im Menü „Alle Standorte“ verwalte. Hier kannst du nicht nur die Standorte verwalten und die Liste der von dir angelegten Standorte einsehen, sondern auch entsprechende Statistiken ansehen.

Du hast die Möglichkeit verschiedene Standorte dir und somit deinem Unternehmen zuzuordnen. Das spannende ist, dass du für jeden von dir angelegten Standort Statistiken von Google gibt, die man indirekt auch zur Optimierung des eigenen Eintrages nutzen kann:

  • Wie viele Nutzer haben nach ihrem Unternehmen gesucht
  • Nutzeraktionen (Website-Besuche, Wegbeschreibungen, Anrufe, Fotoaufrufe)
  • Aufrufe Wegbeschreibungen (Von wo wurde die Route geplant)
  • Telefonanrufe (Wann und wie oft wurde angerufen)
  •  …..

Alle Daten sind für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen rückwirkend aufrufbar. Es lohnt sich also, hier regelmäßig vorbeizuschauen.

Lokales SEO ist für regional agierende Unternehmen sehr wichtig und im Vergleich zum klassischen SEO wesentlich schneller mit Erfolgen bedacht.

In dem Zusammenhang darf man aber grundsätzlich die Spielregeln, die Google aufstellt, nicht vernachlässigen. Sei es im Bereich der OnPage Optimierung, Off-PageOptimierung oder einfach die Tatsache, die Sichtbarkeit bei Google letztlich immer vor Augen zu haben.

Zudem ist der Einsatz von Webanalyse, beispielsweise mithilfe von Google Analytics sowie der Google Search Console, die ebenfalls kostenlos jedem Seitenbetreiber von Google Angebote wird, einzusetzen und mit diesen Daten regelmäßig zu arbeiten. In der Podcast Episode 16 bin ich ausführlich bereits auf das Thema Webanalyse eingegangen. In der 23. Podcast Episode – anders als im Podcast erwähnt – bin ich sehr ausführlich auf die Google Search Console eingegangen und habe berichtet, wieso diese für alle Webmaster so wichtig ist. SEO Tool wie von Pagerangers.com helfen beispielsweise bei der Optimierung der Webseite und unterstützen bei der Verarbeitung der Daten aus der Search Console

Podcast zum Thema Local SEO – jetzt direkt anhören!

Hört unseren Podcast direkt im Browser, kostenlos auf iTunes – ob auf dem Weg zur Arbeit, im Zug, Flugzeug oder beim Spaziergang mit dem Hund. Android Nutzer können sich Podkicker beispielsweise downloaden und ebenfalls den Podcast kostenlos hören. Auch andre Android Podcast-Apps können natürlich verwendet werden. Zudem sind wir auch bei die Stitcher.com zu finden. Wenn Sie ihr uns direkt per RSS Feed abonnieren wollt, verwendet bitte folgenden Link.

 

Leave a Comment